Tschechien: Václav Klaus will Europäische Union zerschlagen

#1 von Oeconomicus , 07.03.2012 21:26

Ein Jahr vor seinem Abschied aus der Prager Burg plant Präsident Klaus seine Zukunft. Sie soll vor allem eines sein: antieuropäisch.

Es war Zufall und auch nicht gegen Deutschland an sich gerichtet, dass Tschechiens Präsident Václav Klaus ausgerechnet am Vorabend des 20. Jahrestages des deutsch-tschechischen Nachbarschaftsvertrages ungewöhnlich scharf auftrat:

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...erschlagen.html

Die Kommentarfunktion bei Welt online ist leider deaktiviert ... sicher nur ein Software-Problem, das gelegentlich bei diesem Portal feststellbar ist!

Václav Klaus ist ein kluger Mann, der aufgrund seines Alters sicher nicht mehr auf die Idee kommen wird, einen Fallschirmsprung zu wagen, alleine in einem Luxushotel zu übernachten, oder bei schlechtem Wetter eine Flugreise anzutreten.
Hoffentlich ist sein Gesundheitszustand und vor allem seine Gemütsverfassung so stabil, dass er seine Pläne auch noch in die Tat umsetzen kann.
Ich wünsche ihm bei all seinen Vorhaben gutes Gelingen!


Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

zuletzt bearbeitet 08.03.2012 | Top

Volkes Unzufriedenheit

#2 von Oeconomicus , 24.03.2012 16:27

Proteste, Demos, Streiks in Tschechien

Es ist nicht das erste Mal (siehe hier), dass die Mitte-Rechts Regierung Petr Necas mit Protesten konfrontiert wird. „Normale“ Bürger, Studenten, Angestellte im öffentlichen Dienst oder die Gewerkschaften, viele sind unzufrieden mit der Regierung, die - wie anderswo auch - Sparzwänge vorschiebt, um freiheitliche Rechte zu beschneiden.

Initiiert wurden die Bürgerproteste in Tschechien unter anderem durch den sogenannten „Holeschowitzer“ Aufruf (Holešovská výzva). Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss mehrerer – nach eigenen Angaben - parteiloser Personen und Gruppierungen, die auf diese Weise ihre Unzufriedenheit mit der derzeitigen Situation in Tschechien kundtun möchten.


http://www.pesterlloyd.net/html/1212protestecz.html

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


Tschechische Koalition löst sich auf

#3 von Oeconomicus , 23.04.2012 11:15

Tschechische Koalition löst sich auf

Schon seit Tagen wurde über einen Koalitionsbruch spekuliert, nun kam es tatsächlich so. Ministerpräsident Petr Necas (im Bild oben Mitte) teilte in Prag mit, die Koalition aus seiner Demokratischen Bürgerpartei (ODS), der konservativen TOP 09 und der Partei für öffentliche Angelegenheiten werde zum kommenden Freitag beendet. Er wolle nun mit seinen bisherigen Partnern nach neuen Mehrheiten suchen. Sollten diese nicht gefunden werden, seien Neuwahlen die einzige Alternative.
[...]
Bestechung in Regierungspartei
[...]
Massenproteste gegen Sparpläne
[...]
Deutsche Welle - 23.04.2012

Eine weitere Etappe auf dem Weg zu den vereinigten Massenproteste in Europa!

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


Überraschende Schnäppchen

#4 von Oeconomicus , 25.07.2012 23:04

Schnäppchenjagd
Überraschende Schnäppchen - warum Touristen bei uns gern günstig einkaufen


Der billige Einkauf kurz nach der deutsch-tschechischen Grenze - lange Zeit war das ein Privileg deutscher Verbraucher. Doch diese Zeit ist vorbei. Das ist zumindest das Ergebnis eines stichprobenartigen "Plusminus"-Preisvergleichs. Demnach bieten deutsche Einzelhändler ihre Waren meist billiger an als ihre deutschen Kollegen. So kosteten bei der Stichprobe sechs Eier in Deutschland 1,29 Euro, in Tschechien dagegen umgerechnet 1,67 Euro und damit 29,5 Prozent mehr. Orangensaft war in Tschechien sogar 50 Prozent teurer. Insgesamt kostete der "Plusminus"-Testeinkauf im Nachbarland 23,2 Prozent mehr als in Deutschland.

plusminus - 25.07.2012

Unbedingt anschauen und genau auf die Argumente achten, warum tschechische Bürger in Dresden einkaufen. Klar, die Preisunterschiede ... auch ausgelöst durch unterschiedliche Umsatzsteuern im Vergleich Tschechien zu Deutschland.
EIN ARGUMENT TAUCHT ALLERDINGS IM GESAMTEN BEITRAG NICHT AUF:
Die Währungsschwankungen zwischen Tschechischer Krone und dem EURO (!)


Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

zuletzt bearbeitet 25.07.2012 | Top

   

**
Bundesverfassungsgericht + Wahlrechts-Reform

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen