Insider rechnet mit Goldman Sachs ab

#1 von Oeconomicus , 14.03.2012 19:19

Es ist eine beispiellose Attacke:
Ein scheidender Mitarbeiter von Goldman Sachs rechnet öffentlich mit den Praktiken der Investmentbank ab. Er beschreibt eine Kultur, in der Kunden rücksichtslos abgezockt werden.


http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ab/6327864.html

"Why I Am Leaving Goldman Sachs"

http://www.nytimes.com/2012/03/14/opinio...nted=all?src=tp

Wer mag, sollte sich auch die Leser-Kommentare ansehen

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ts,6327864.html


Firmenchef Lloyd Blankfein hat reagiert.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...er/6328762.html

update:

Goldman Sachs’s long history of duping its clients
http://www.washingtonpost.com/opinions/g...u3GS_story.html

Goldman überprüft interne Regeln für ihre Berater
http://www.wallstreetjournal.de/article/...3341431364.html

Auch ein JP-Morgan-Mitarbeiter deckt die Karten auf
http://www.theintelligence.de/index.php/...karten-auf.html

Jetzt klagen auch Schweizer
Geldgierige Abzocker, die ihre Kunden für Trottel halten: Goldman Sachs muss böse Kritik einstecken. Auch Schweizer Kunden fühlen sich von der US-Bank betrogen – und streben eine Klage an.
http://www.20min.ch/finance/news/story/17700249


Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

zuletzt bearbeitet 20.03.2012 | Top

Die Elite von Goldman Sachs

#2 von Oeconomicus , 16.03.2012 18:55

Ex-Mitarbeiter haben Top-Jobs in Politik und Wirtschaft – Eliteschmiede Goldman Sachs

zur Bildstrecke

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ex...sachs-1.1311185

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


RE: Die Elite von Goldman Sachs

#3 von Oeconomicus , 18.03.2012 08:56

Viele hübsche Erfindungen und kreative Beratungsansätze dieses freundlichen Hauses sind uns allen im Laufe der Zeit bekannt geworden.
Bei Nachrecherchen bin ich nochmal auf diesen netten Video-Ausschnitt der "heute-show" gestossen.
Sicher mögen einige diese böse Satire kennen .. für alle denen dieses Stück entgangen ist ... hier noch einmal:

"Goldman Sachs" - Ein Kommentar von Gernot Hassknecht, Sparkassenzeitung Knax | heute show [3:00 Min]

http://www.youtube.com/watch?v=P7gNaSi71_U&feature=related

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


Gottes Werk und Schiros Beitrag

#4 von Oeconomicus , 03.04.2012 19:42

Gottes Werk und Schiros Beitrag

Lloyd C. Blankfein bekommt einen Aufpasser: Die Machtfülle des Goldman-Sachs-Chefs steht schon seit der Finanzkrise in der Kritik, nun soll der Finanzexperte James J. Schiro die Arbeit des Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzenden überwachen. Kritiker hatten eine weitergehende Beschneidung von dessen Macht gefordert.

von Benjamin Romberg

***

Goldman Sachs takes over America and now Europe

While ordinary people fret about austerity and jobs, the eurozone’s corridors of power have been undergoing a remarkable transformation.

More and more emerges about the role of ruthless scam bank Goldman Sachs as the main tool of the bankster elite for a relentless, hostile takeover of a Luciferian one world government. This is done by their central banks practice through the creation of sovereign debt that can never be repaid. States are caught up in the debt quagmire – and so the banksters have taken over the U.S. and the EU, then liquidate the nation-states by the appointment of their agents as administrators of the States / ECB/ FED.

zum Aufsatz bei hangthebankers.com - 29 Apr 2012


Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

zuletzt bearbeitet 27.06.2012 | Top

Goldman-Beteiligung unter Korruptionsverdacht

#5 von Oeconomicus , 02.05.2012 14:53

US-Ölbohrung in Angola
Goldman-Beteiligung unter Korruptionsverdacht


Erneuerbare Energien boomen weltweit, doch das Erdölzeitalter ist noch lange nicht vorbei. Vor der Küste Angolas in Westafrika herrscht geradezu Goldgräberstimmung: An den Bohrungen ist auch die US-Investmentbank Goldman Sachs beteiligt - und möglicherweise in einen Korruptionsskandal verwickelt.

SPON - 01. Mai 2012

Leser-Beiträge im Forum Blog

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


   

**
Sparkassen am Pranger

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen