Mit physischem Gold in den Weltuntergang?

#16 von Oeconomicus , 19.07.2012 11:02

Mit physischem Gold in den Weltuntergang?

Muss man Goldbarren oder –münzen im Tresor haben? Vermögensverwalter raten dazu. Und zwar reichen keine Fonds oder ETFs, es muss unbedingt physisches Gold sein. Haben die Profis unter den Geldanlegern Angst vor dem Zusammenbruch des Finanzsystems?

boerse.ard - 19.07.2012

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


RE: Mit physischem Gold in den Weltuntergang?

#17 von Oeconomicus , 26.07.2012 21:20

GOLDMARKT
Verunsicherte Investoren treiben Goldpreis


Dollarpreis steigt, Goldpreis sinkt - so lautet die Regel. Doch sie gilt nicht mehr. Gold und Dollar steigen gleichzeitig. Die Verunsicherung der Investoren setzt hergebrachte Mechanismen kurzerhand außer Kraft.

Handelsblatt - 26.07.2012, 15:50 Uhr - Kommentare

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


Hinweise auf Manipulation beim Goldpreis

#18 von Oeconomicus , 02.08.2012 09:20

Rohstoffexperte: Hinweise auf Manipulation beim Goldpreis

Für Viele ist Gold die einzig wahre Anlageform im Umfeld der Eurokrise. Die Angst, die Eurorettung könnte zu einem starken Wertverlust der Gemeinschaftswährung führen, könnte die Nachfrage und damit den Goldpreis erheblich steigen lassen. Ronald Stöferle ist Rohstoffexperte bei der Erste Group. Er hat im Goldreport der Bankengruppe die aktuellen Entwicklungen und Aussichten am Goldmarkt untersucht. Im Interview mit den Deutschen Wirtschafts Nachrichten erklärt er, warum Gold zu unrecht als Anlageform für absolute Pessimisten gilt.

Deutsche Mittelstands Nachrichten | 01.08.12, 22:41


Dazu Goldreport "In Gold we trust"

youtube - [32:06 Min]


Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

zuletzt bearbeitet 02.08.2012 | Top

   

**
Kredit-Ratings und Rating-Agenturen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen