Agrar-Wirtschaft

#1 von Oeconomicus , 19.07.2012 09:52

Schwere Dürre in den USA

Verdorrte Maispflanzen, vertrocknete Sojabohnen so weit das Auge reicht - die Farmer in den USA sind verzweifelt. Es ist die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten. Vor allem im "Corn Belt" ist die Lage ernst.

Deutsche Welle - 19.07.2012

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


Preise für Agrarrohstoffe explodieren

#2 von lacrima , 21.07.2012 11:37

lacrima  
lacrima
Beiträge: 10
Registriert am: 31.01.2012


Dürre in den USA - Ein Land vertrocknet

#3 von Oeconomicus , 22.07.2012 06:17

Dürre in den USA - Ein Land vertrocknet

Ob in Oklahoma, Kansas, Nebraska oder Arkansas, überall ähneln sich die Bilder: verdorrte Maisfelder, ausgetrocknete Seen und Tiere, die fast verenden. Die USA erleben derzeit die schwerste Trockenheit seit Jahrzehnten. Experten haben die Hälfte des Landes als Dürreregion eingestuft - einige Akteure schlagen genau daraus Kapital.

Süddeutsche - 20.07.2012, 15:52

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


Von der Raupe zur Seide

#4 von Oeconomicus , 22.07.2012 06:21

Von der Raupe zur Seide

Die Vereinigung Schweizer Seidenproduzenten swiss silk will die Produktion von Seide in der Schweiz wieder beleben. Die Seidenproduktion war um 1900 eine der grössten Industrien. Das Fernziel ist eine Jahresproduktion von zehn Tonnen Rohseide, was ein substanzielles Nebeneinkommen für 300 Bauern schaffen würde. Ueli Ramseier, Bundesbeamter, gelernter Textilchemiker und im Nebenberuf Bauer, ist einer der Initianten. Der Fotograf Tomas Wüthrich hat ihn bei seiner Arbeit begleitet.

swissinfo - 21 Juli, 2012

Oeconomicus  
Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012


   

**
ATOM-ENERGIE

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen