Krisenbeobachtung

Estland und die Spätfolgen eines von Brüssel geforderten rigorosen Sparkurses

 von Oeconomicus , 08.03.2012 07:03

Estland erlebt größte Streikwelle seit 1991

Die Lehrer fordern bis 2014 um 20 Prozent höhere Löhne. Im Laufe der Woche wollen Zig-Tausende die Arbeit niederlegen.

[...]

Streiks waren in dem in dem EU-Mitgliedsland mit etwas mehr als einer Million Einwohnern bisher eine Seltenheit. Die Rechtsregierung unter Ministerpräsident Andrus Ansip verordnete der Bevölkerung in den vergangenen Jahren einen rigorosen Sparkurs um das ehrgeizige Ziel, den Anfang vergangenes Jahr vollzogenen Beitritt zum Euro, zu erreichen.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/int...t-1991?from=rss

Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Estland und die Spätfolgen eines von Brüssel geforderten rigorosen Sparkurses Oeconomicus 08.03.2012
Estnisches Verfassungsgericht soll Rettungsfonds ESM prüfen Oeconomicus 13.03.2012
RE: Estnisches Verfassungsgericht soll Rettungsfonds ESM prüfen Oeconomicus 13.07.2012
 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz