Krisenbeobachtung

BILD beim Goldschatz der Deutschen in New York

 von Oeconomicus , 06.03.2012 22:53

Aus dieser Ecke hätte ich die Aktion nicht vermutet ... aber lesen Sie selbst:

Es ist der wertvollste Schatz, den wir Deutschen besitzen: 3401 Tonnen pures Gold – rund 1800 Euro für jeden. Absolut krisenfest, verteilt auf Hochsicherheitstresore in Frankfurt, Paris, London und New York! Und die Bundesbank kümmert sich nicht darum!

Der unglaubliche Gold-Skandal! Am 19. November 2011 berichtete BILD, dass die Deutsche Bundesbank 2007 zum letzten Mal einen Blick auf unsere Goldbestände in New York geworfen und damit sogar den Bundesrechnungshof alarmiert hat (Prüfung dauert an).

Ein klarer Rechtsbruch, sagt Top-Bilanzrechtler Prof. Jörg Baetge zu BILD: „Mindestens alle drei Jahre müssen Kontrollzählungen der Barren vorgenommen werden.“ Das hat die Bundesbank nicht getan.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/edelm...90156.bild.html

dazu im fortunanetz vom 7.März 2011: Wo ist eigentlich das Gold der Deutschen Bundesbank?

http://www.fortunanetz.de/kbeobacht/2011/Maerz/Mar07.php

Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz