Krisenbeobachtung

Der Gauckler hat sich geoutet!

 von Oeconomicus , 17.04.2012 18:34

ESM
Gauck: Mit dem ESM fällt den Deutschen die Solidarität mit Europa leichter

Bundespräsident Gauck sieht keinen Grund, warum eine Klage gegen den ESM und den Fiskalpakt vor dem Verfassungsgericht Bestand haben sollte. So ermögliche etwa der Fiskalpakt der deutschen Bevölkerung den Rettungsschirm zu akzeptieren (Mit Video von der PK).

“Ich sehe nicht, dass die Bereitschaft der Regierung konterkariert werden wird vom Bundesverfassungsgericht”, sagte Bundespräsident Joachim Gauck bei seinem Antrittsbesuch in Brüssel. Er hatte sich mit EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso, Belgiens Regierungschef Elio di Rupo und dem Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen getroffen. “Wo Verlässlichkeit und Berechenbarkeit ist, fällt es auch den Bevölkerungen leichter, finanzielle Solidarität zu leisten”, sagte er. Verbindliche Zusagen einer soliden Fiskalpolitik in Europa seien wichtig, um Deutschlands Unterstützung der angeschlagenen Krisenländer zu sichern.

Deutsche Mittelstands Nachrichten | Veröffentlicht: 17.04.12, 15:47 | Aktualisiert: 17.04.12, 16:29

Bis 19:25h gab es 74 deutliche Kommentare!

Link zum Video von der Pressekonferenz [23:46 Min]

Mit dem letzten Quäntchen an Humor habe ich mir mal den Spass gemacht in den Untiefen des Netzes den Begriff "Larve" zu untersuchen ...
… hier eine kleine Auswahl:

Larven sehen völlig anders aus als das ausgewachsene Tier und haben oft auch eine ganz andere Lebensweise (!)

Der Begriff Larve hat seinen Ursprung im lat. “larva” = Maske oder Gespenst.

Abgeleitet von den Begriff Larve ist auch die Begrifflichkeit des “entlarvens” welcher ursprünglich eine Metapher für das demaskieren war!



Handelsblatt-Kommentare zu: "Gauck trifft Barroso in Brüssel"


***

weitere Pressestimmen:

"Deshalb müsse man Populisten widersprechen, die meinten, Europa habe keine Zukunft. Die aufgespannten Rettungsschirme würden von der Bevölkerung akzeptiert, mögliche Probleme mit dem Bundesverfassungsgericht in diesem Punkt sehe er nicht, sagte Gauck. "

http://www.bild.de/politik/inland/gauck-...79996.bild.html


In der FAZ wird zitiert, er wünsche sich die "Vereinigten Staaten von Europa", doch (leider) seien die Menschen noch an ihren nationalen Identitäten verhaftet.

"Er wünsche sich die Vereinigten Staaten von Europa, sehe sie aber im Augenblick noch nicht kommen, da die Menschen ihren nationalen Identitäten sehr stark verhaftet seien. Fürs erste gehe es darum, „bei nationaler Beheimatung“ mehr Kompetenzen an die EU zu übertragen, etwa in der Außenpolitik."

http://www.faz.net/aktuell/politik/europ...a-11720870.html

FAZ-Lesermeinungen zu Gauck's Aufruf für mehr Europa


REUTERs Deutschland zu Gauck: Rettungsschirm hat Bestand vor Verfassungsgericht


***


Dazu eine Bewertung von Daniel Neun

"Konterkarikatur von Bundespräsident droht dem Bundesverfassungsgericht

Wir haben bereits genügend Zitate des Antidemokraten und Extremisten Joachim Gauck zusammengetragen. Aber was sich diese Konterkarikatur von Bundespräsident da nun in Brüssel geleistet hat, das schlägt dem Fass den Boden aus.

Wir haben bereits genügend Zitate des Antidemokraten und Extremisten Joachim Gauck zusammengetragen. Aber was sich diese Konterkarikatur von Bundespräsident da nun in Brüssel geleistet hat, das schlägt dem Fass den Boden aus.

Joachim Gauck in Brüssel, nach Treffen mit dem Chefkommissar der “Europäischen Union”, Jose Manuel Barroso, sowie mit dem Generalsekretär des Nordtlantikpakts Nato, Anders Fogh Rasmussen, über die anstehenden Entscheidungen im Bundesverfassungsgericht bezüglich der Installation der internationalen Finanzkontrollorganisation “Europäischer Stabilitätsmechanismus” ESM und der Unterschrift der Regierung unter den internationalen Fiskalpakt:

“Ich sehe nicht, dass die Bereitschaft der Regierung konterkariert werden wird vom Bundesverfassungsgericht.”

Gauck, gerade eben im Amt, stellt sich hier auf die Seite eines Staatsstreichs des Bankenkartells gegen die Republik Deutschland, die Verfassung und die Parlamentshoheit über die deutschen Staatsfinanzen. Just heute marschierte auch Goldman Sachs-Vorstandsvorsitzender Jim O’Neill bei Gauck im Geiste mit, indem er die “Stimmenfusion” der Republiken Frankreich, Deutschland und Italien im “Internationalen Währungsfonds” IWF und im G7-Regierungsbund durch einen “Staatenbund” vorschlug. Er, O´Neill, nehme an, daß dadurch “die Märkte dann etwas entspannter und ausgeglichener” reagieren würden.

Ob Bundespräsident Joachim Gauck, nach einer “Hinrichtung in Zeitlupe” des Vorgängers Christian Wulff – angeblich aus hehren Motiven – nun uneingeschränkt “Ja” sagt zu einem Kontinent, auf der wir alle stehen, braucht uns nicht zu kümmern. Ganz nebenbei: Keiner von uns möchte im (Trans?)Atlantischen Ozean absaufen.

Wenn Gauck aber als Bundespräsident die Verfassungsordnung, auf die er seinen Eid abgelegt hat, öffentlich in Frage stellt und behauptet, “die deutsche Politik” sage “uneingeschränkt Ja” zu “Europa”, dann meint er damit erstens sich und eine winzige Minderheit von Extremisten, sowie zweitens mit “Europa” die 20 Jahre alte Organisation namens “Europäische Union”, bzw bereits in Vorbereitung befindliche Nachfolgeorganisationen wie eine “Europäische Föderation”, da der Staatenbund EU bereits Zerfallserscheinungen aufweist und in allen Mitgliedsstaaten dramatisch an Zustimmung verliert.

Gauck ist ein Witz. Anstatt dem Bundesverfassungsgericht zu drohen, sollte er lieber seine Klappe halten. Wir marschieren für unsere Souveränität, unsere Republik und unser Grundgesetz. Und wir werden gewinnen."


Radio Utopie


Oeconomicus
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.01.2012

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
EFSF - ESM Oeconomicus 08.02.2012
RE: EFSF - ESM Oeconomicus 08.02.2012
ESM-Bank-Vertrag - Warnung an MdBs Oeconomicus 17.02.2012
RE: ESM-Bank-Vertrag - Warnung an MdBs Oeconomicus 18.02.2012
Lagarde macht Aufstockung des ESM zur Bedingung für Griechen-Rettung Oeconomicus 22.02.2012
Ökonomen gegen größeren Euro-Rettungsschirm Oeconomicus 23.02.2012
Europäischer Stabilitätsmechanismus Oeconomicus 24.02.2012
Umverteilung von den Sparern zu den Gläubigern Oeconomicus 25.02.2012
Euro-Rettungsschirm wächst auf eine Billion Dollar Oeconomicus 25.02.2012
EFSF-Sondergremium überwiegend verfassungswidrig Oeconomicus 28.02.2012
Juncker kündigt ESM-Aufstockung an Oeconomicus 29.02.2012
Merkel denkt um - mehr Geld für Euro-Rettungsschirm Oeconomicus 01.03.2012
Superschirm könnte zum Milliardengrab werden Oeconomicus 13.03.2012
Kabinett will Voraussetzung für permanenten Rettungsfonds ESM schaffen Oeconomicus 14.03.2012
ESM-Finanzierungsgesetz – ESMFinG Oeconomicus 20.03.2012
SPD verpasst ihren Bundestags-Abgeordneten Maulkorb zum ESM Oeconomicus 22.03.2012
EU-Kommission für ESM-Aufstockung auf €940 Mrd Oeconomicus 24.03.2012
Demoaufruf – Der ESM: Das Ende unserer Demokratie … Oeconomicus 25.03.2012
Meister will großen Schirm aufspannen Oeconomicus 25.03.2012
Mittelstands-Institut erwartet „größte Inflation seit 100 Jahren“ Oeconomicus 25.03.2012
Klaus Regling hat sich im Tag geirrt! Oeconomicus 25.03.2012
Merkel braucht Opposition für Rettungsschirm Oeconomicus 26.03.2012
Deutsche haften im Pleitefall mit 400 Mrd. Euro Oeconomicus 27.03.2012
Euro-Rettungsschirme sind “struktureller Merkantilismus” Oeconomicus 28.03.2012
Details zur heutigen Planarsitzung Oeconomicus 29.03.2012
Jetzt sind es schon 2 Billionen Euro! Oeconomicus 30.03.2012
Deutschland zahlt 40 Milliarden Euro in den IWF ein Oeconomicus 31.03.2012
ESM-Lügen Oeconomicus 31.03.2012
sonderbare Rechenkünste der EURO-Finanzminister Oeconomicus 03.04.2012
Vor Hütchenspielern wird gewarnt Oeconomicus 03.04.2012
Der Steuerbürger wird asymmetrisch sanktioniert Oeconomicus 04.04.2012
Ein Pakt mit dem Teufel Oeconomicus 04.04.2012
ESM: Die gefährlichste Bank Europas Oeconomicus 05.04.2012
Prof. Starbatty im Interview bei BR alpha Oeconomicus 06.04.2012
Politiker wollen Merkels Euro-Kurs mit Klagen überziehen Oeconomicus 12.04.2012
Hans-Olaf Henkel: ESM-Kritikern fehlt das Konzept und der Mut Oeconomicus 16.04.2012
Europa braucht mehr Demokratie Oeconomicus 16.04.2012
Der Gauckler hat sich geoutet! Oeconomicus 17.04.2012
neue Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe gegen StabMechG zur Verhinderung des geplanten Troika-Ermächtigungsbeschlusses Oeconomicus 18.04.2012
Irland will ESM für Banken öffnen Oeconomicus 24.04.2012
Initiative Bayern stoppt den ESM! Oeconomicus 24.04.2012
Niederländischer Rechnungshof: ESM hat schwere rechtliche Mängel Oeconomicus 26.04.2012
Bund steht mit 33 Milliarden für Schuldenstaaten gerade Oeconomicus 27.04.2012
Bayerischer Landtag unterdrückt ESM-Debatte Oeconomicus 01.05.2012
Bundestags-Beteiligung zu ESM orientiert sich an Vorgehen zu EFS Oeconomicus 04.05.2012
Spanierin soll ESM-Rettungsfonds leiten Oeconomicus 09.05.2012
Realsatire im Deutscher Bundestag Oeconomicus 14.05.2012
Eurobonds durch die Hintertür? Oeconomicus 18.05.2012
RE: Eurobonds durch die Hintertür? Oeconomicus 18.05.2012
griechische Banken erhalten vom EFSF 18 Milliarden Oeconomicus 23.05.2012
Niederlande: Parlament ratifiziert ESM überraschend klar Oeconomicus 25.05.2012
Finanzielle Ansteckung in Europa und die Rolle des ESM Oeconomicus 29.05.2012
Merkel zu Eurobonds, ESM als Bankenretter: „Keine Denkverbote!“ Oeconomicus 01.06.2012
Bundesregierung schafft sich absolutistische Phantasiewelt Oeconomicus 02.06.2012
Erweiterung der Kompetenzen des ESM denkbar Oeconomicus 02.06.2012
RE: Erweiterung der Kompetenzen des ESM denkbar Oeconomicus 03.06.2012
Nur die APO kann den ESM noch verhindern! Oeconomicus 05.06.2012
RE: Nur die APO kann den ESM noch verhindern! Oeconomicus 05.06.2012
Einigung über Fiskalpakt rückt näher Oeconomicus 05.06.2012
RE: Einigung über Fiskalpakt rückt näher Oeconomicus 06.06.2012
RE: Einigung über Fiskalpakt rückt näher Oeconomicus 06.06.2012
Lobby gegen Rettungsschirm formiert sich Oeconomicus 08.06.2012
„Der ESM wird zu einem großen Crash führen“ Oeconomicus 09.06.2012
RE: „Der ESM wird zu einem großen Crash führen“ Oeconomicus 13.06.2012
Fiskalpakt- und ESM-Abstimmung wohl am 28. Juni Oeconomicus 14.06.2012
Spanien und Italien drohen ESM zu sprengen Oeconomicus 14.06.2012
Belgien stimmt europäischen Rettungsfonds zu Oeconomicus 16.06.2012
Fiskalpakt und ESM stoppen - Es ist 5 vor 12 !!! Oeconomicus 17.06.2012
RE: Fiskalpakt und ESM stoppen - Es ist 5 vor 12 !!! Oeconomicus 19.06.2012
MERKEL KNICKT EIN !!! Oeconomicus 19.06.2012
Neues Video zu ESM Oeconomicus 19.06.2012
Monti will den EFSF plündern Oeconomicus 20.06.2012
Euro-Retter riskieren Verfassungskrise in Deutschland Oeconomicus 20.06.2012
Schäuble kündigt gemeinsame europäische Finanzpolitik an Oeconomicus 20.06.2012
ESM: Regierung erwartet schnelle Zustimmung von Joachim Gauck Oeconomicus 20.06.2012
Linke will ESM und Fiskalpakt stoppen Oeconomicus 21.06.2012
Aussage verweigert: Diese 431 Abgeordneten haben keine Meinung zum ESM kob 25.06.2012
Der ESM ist ein erneuter Verfassungsbruch kob 25.06.2012
Letzte Demos gegen den ESM vor Abstimmung im Bundestag Oeconomicus 26.06.2012
Deutschland haftet mit bis zu 310 Milliarden Oeconomicus 26.06.2012
ESM könnte in Einzelfällen bevorzugten Status verlieren Oeconomicus 26.06.2012
Euro-Krise, ESM und Fiskalpakt – Interview mit Wolfgang Bosbach Oeconomicus 27.06.2012
Fiskalpakt und ESM reichen nicht! kob 28.06.2012
Richtungswechsel: Schäuble Eurobonds nicht mehr ausgeschlossen kob 28.06.2012
Neue Rettungstrickserei: Notfallpaket für I und SP kob 28.06.2012
«Der Euro führt so in die Knechtschaft» (Richard Sulik) kob 28.06.2012
Fiskalpakt und ESM - das letzte Wort hat Karlsruhe kob 28.06.2012
Entscheidung im Bundestag und Bundesrat Oeconomicus 29.06.2012
Spekulationen hinsichtlich Abstimmungs-Verschiebung im Deutschen Bundestag Oeconomicus 29.06.2012
Regierungskreise: ESM-Hilfe für Banken bedeutet neue Abstimmung über ESM Oeconomicus 29.06.2012
RE: Regierungskreise: ESM-Hilfe für Banken bedeutet neue Abstimmung über ESM Oeconomicus 29.06.2012
Dirk Müller zum Krisen-Gipfel vom 29.06.2012 Oeconomicus 29.06.2012
Änderungsantrag der Abgeordneten Frank Schäffler, Klaus-Peter Willsch, .... kob 29.06.2012
Deutschland-Bonds: Der nationale (Schulden)Sozialismus bereitet den Weg für den EUropäischen kob 30.06.2012
Ein Schwarzes Loch verschlingt unsere Milliarden Oeconomicus 30.06.2012
BBC Podcast zur ESM-Abstimmung Oeconomicus 30.06.2012
Zusammenfassung der Ereignisse Oeconomicus 30.06.2012
RE: Zusammenfassung der Ereignisse materia 30.06.2012
Ermächtigungsgesetz 2.0 Oeconomicus 30.06.2012
MdB Willsch erklärt warum er den ESM ablehnt Oeconomicus 01.07.2012
Bericht aus Berlin Oeconomicus 02.07.2012
Schwarz-Gelb fürchtet den Euro-Strudel Oeconomicus 02.07.2012
Euro-Rettungspaket wird kommen - Justizministerin ist zuversichtlich Oeconomicus 02.07.2012
ESM-Putsch – wie können wir uns wehren? Oeconomicus 03.07.2012
Vertrag der Schande Oeconomicus 04.07.2012
Facebook Aktion "Gebt Mutti Euer letztes Hemd" Oeconomicus 06.07.2012
Herr über 700 Milliarden Euro Oeconomicus 11.07.2012
Paul Kirchhof zur Krise der EU - Verfassungsnot! kob 13.07.2012
Polleit: "ESM: ein Trojanisches Pferd zur Entmachtung der nationalen Parlamente" kob 14.07.2012
Wer haftet für Milliardenhilfe an Banken? Oeconomicus 14.07.2012
ESM: Der ganz große Coup Oeconomicus 18.07.2012
Gigantische Garantien – Wie der ESM den Euro retten soll Oeconomicus 25.07.2012
RE: Gigantische Garantien – Wie der ESM den Euro retten soll Oeconomicus 25.07.2012
Rettungsaktion für Spanien und Italien: EZB und EFSF wollen Anleihen kaufen Oeconomicus 27.07.2012
Euro-Länder wollen Rettungsfonds mit unbegrenzter Feuerkraft Oeconomicus 31.07.2012
Euro-Schutzschirm ohne Limit stößt in Deutschland auf Ablehnung Oeconomicus 31.07.2012
RE: Euro-Schutzschirm ohne Limit stößt in Deutschland auf Ablehnung Oeconomicus 31.07.2012
RE: Euro-Schutzschirm ohne Limit stößt in Deutschland auf Ablehnung Oeconomicus 31.07.2012
RE: Euro-Schutzschirm ohne Limit stößt in Deutschland auf Ablehnung Oeconomicus 01.08.2012
Monti geht auf Konfliktkurs zu Merkel Oeconomicus 01.08.2012
EFSF UND ESM - Besuch im Kreditmaschinenraum Oeconomicus 02.08.2012
 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz